Gottesdienst am 20. Januar: Was Er euch sagt….

Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias um 10.30 mit Beichte, Predigt, Abendmahl (in beiderlei Gestalt) und Kindergottesdienst. Danach wie immer K.u.K.

kana

Seit einiger Zeit dürfen wir in unseren Gottesdiensten einzelne Gäste begrüßen. Es dürfen gern mehr werden!  Herzlich willkommen!

Advertisements

Allen unseren Lesern…

Allen unseren Lesern (von Brasilien (Feliz Natal) bis Hongkong (聖誕節快樂),
von Südafrika (Geseënde Kersfees) bis Schweden (God Jul) )
ein Gesegnetes Weihnachtsfest!
Der zweite große Tag im Weihnachtsfestkreis: Epiphanias, das Fest der Erscheinung (Gottes bei den Menschen), der 6. Januar 2019. Es ist tatsächlich das ältere Weihnachtsfest! Einige kennen den Sonntag als „Dreikönigsfest“ u.ä.
Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst um 10.30 mit Beichte, Predigt, Abendmahl (in beiderlei Gestalt) und Kindergottesdienst. Danach wie immer K.u.K. Bis dahin noch manche gemütliche Stunde mit Leckerem und mit gutem Wein bei hellem Weihnachtskerzenschein und manche besinnliche Stunde mit der Heiligen Schrift!
julDüs.jpg

Freue Dich!

Na klar, das Lied kennen wir: Freue Dich, Christkind kommt bald! Weihnachten! Leise rieselt der Schnee, zwar nicht am Niederrhein, aber in Finnland. In Oulu z.B., wo unsere Liisa* mittlerweile studiert. 

Schnee zu Weihnachten, das mag ein Wunschtraum bei uns bleiben. Aber mal ehrlich, hängt Weihnachten wirklich am Schnee? Am Weihnachtsbaum?  „Freue Dich!“ weiterlesen

Gottesdienst in Mönchengladbach

Ja, es gibt natürlich eine ganze Reihe von Kirchen und Gemeinschaften in Mönchengladbach, die Gottesdienst halten.

Aber getreu nach der Heiligen Schrift und wie durch das Augsburgische Bekenntnis ausgedrückt – das sind nur wir.

Bis zu Beginn der 70ger Jahre des vergangenen Jahrhunderts diente ein Raum im abgebildeten rötlichen Gebäude gastweise als Gottesdienstort. Das Haus ist längst einer anderen Nutzung überführt.

Wir haben einen anderen Ort gefunden – durch Gottes Gnade. Seit über einem Jahr halten wir nun Gottesdienst im Gebäude der Ostdeutschen Heimatstube. Das passt gut, gehören doch auch zu unserer kleinen Gemeinde aus deutschen Ostgebieten Vertriebene , die in Mönchengladbach heimisch geworden sind.

sdr

Jeder Gottesdienst – zwei Mal im Monat – beginnt mit der allgemeinen Beichte und Lossprechung unter Handauflegung. Jeder Gottesdienst ist ein Gottesdienst mit eucharistischer Feier, also Abendmahl. Und natürlich wird „Gottesdienst in Mönchengladbach“ weiterlesen